fbpx


DIE MONDHÜTERINNEN

OASE AM WILDBACH

WINTERTHUR

Frauenheilkreise, die berühren und nähren
Sei Willkommen im Schwesternkreis,

Seit uralten Zeiten treffen sich Frauen im Kreis, um sich gemeinsam zu stärken, zu unterstützen und zu ermächtigen.

Gib dich dem weiblichen Kreis hin und vertiefe, nähre und ehre deine Verbindung zu all deinen weiblichen Anteilen. Nimm dir Zeit dich tief mit deinem Körper, Geist und Herz zu verbinden und werde zur Forscherin und Schöpferin deines Glücks. Du wirst hier gesehen, genauso wie du bist, in deiner einzigartigen Schönheit. Hier ist Raum für deine Verletzlichkeit und deine Stärke. 

Sanft und wild, sinnlich und ausdehnend, empfangend und kraftvoll, verletzlich und wahrhaftig… Diese weibliche Urkraft in uns will gelebt, erforscht, ausgedehnt und in Ausdruck gebracht werden.

Gemeinsame Rituale, wahrhaftige Begegnungen, Tanzen, achtsame Berührungen, Stille, Singen, zusammen lachen… Alles eröffnet sich uns im ZusammenSEIN.

Willkommen mit allem, was in dir schwingt!

Wir freuen uns sehr auf deinen Reichtum im Kreis,

 

Olivia, Mirjam und Muriel

 

 


UNSERE VISION

 

♥ Wir träumen von einem Ort, der für alle Frauen offen und zugänglich ist. 

♥ Ein Ort, in dem viele Hüterinnen ihre Weisheit einbringen    und weitergeben.

♥ Ein Ort, wo Frauen sich mit offenem Herzen authentisch begegnen.

♥ Ein Ort, jenseits der Konkurrenz, wo jede in ihrer Einzigartigkeit erblüht.

♥ Ein Ort, wo Frauen den Mut haben, die Selbstverantwortung für ihr Leben zu übernehmen, um Schritt für Schritt aus der Opferrolle auszusteigen. 

♥ Ein Ort, wo Frauen sich gemeinsam stärken, unterstützen und vernetzen. 

♥ Ein Ort, der zutiefst nährend ist und an dem wir uns an die Kraft und das Geschenk unseres Frauseins erinnern.

UNSERE ANGEBOTE

 

Offene Tempelabende

Offene Tempelabende

Für alle Frauen, die den Ruf ver­spüren sich authen­tisch miteinan­der zu verbinden
Geschlossene Tempelnachmittage

Geschlossene Tempelnachmittage

Für Frauen, die sich tiefer und regelmäs­siger in ein­er fes­ten Gruppe miteinan­der verbinden wollen

 

OFFENE TEMPELABENDE

Für alle Frauen, die den Ruf verspüren sich authentisch miteinander zu verbinden. An jedem Abend tauchen wir gemeinsam in ein anderes Thema ein. Wir lieben es, unseren Mondhüterinnenkreis intuitiv, verspielt, kreativ und gleichzeitig die Tiefe berührend vorzubereiten und zu gestalten.

Nächste Termine: 4. + 18. Dezember 2018 / 22. Januar 2019 /15. Februar 2019 / 12. März 2019 / 09. April 2019 / 10. Mai 2019 / 04. Juni 2019

jeweils 19:00 bis 21:00 Uhr (ankommen ab 18:45 Uhr)

Kosten: 35 Franken pro Abend inkl. Getränke und Snacks.

Ort: Oase am Wildbach, Wildbachstrasse 32, 8400 Winterthur

Anmeldung und Info: info@mondhüterinnen.ch

Leitung: Mirjam Bischofberger, Olivia Marié und Muriel

 

 

Es war ein­mal…

ein Universum, das uns zulächelte und unsere Schicksalspfade zart ineinander verwob. Unsere Töchter gingen in dieselbe Klasse. Wir spürten sofort eine Verbindung zueinander, die zu einer Freundschaft wuchs. 2015 wurde der erste Same gesetzt durch das Ausprechen des Wunsches nach einem Frauenkreis. Dieser Same entfaltete sich eine Weile in der Dunkelheit von Pachamama, bis im Sommer 2017 ein kleiner Spross ganz klar und zielstrebig durch die Erdoberfläche brach und sich dem Licht entgegen streckte. Die Sommersonne nährte das Pflänzchen, bis im Herbst zum ersten Mal der Mondhüterinnen Kreis das Licht der Welt erblickte. Der Kreis wuchs stetig wie auch unsere Freude und Hingabe dafür. Die Wertschätzung und Liebe der Teilnehmerinnen wurde zum Dünger für diese wundervolle, sich entfaltende Pflanze. Vor kurzem haben wir gemerkt, dass unsere entzückende Schöpfung sich mutig zu einem Baum entfaltet. Im Frühling 2018 wuchs ein neuer Ast, und Muriel, eine Schwester aus unserem Kreis, bereichert uns mit ihren Wurzeln und Blüten. Der Mond schaut still und lächelnd zu, wie der Baum gedeiht. 

 

GESCHLOSSENE TEMPELNACHMITTAGE

Für Frauen, die sich tiefer und regelmässiger in einer festen Gruppe miteinander verbinden wollen. In vier Nachmittagen widmen wir uns intensiv dem Thema: “Mondphasen — das Potenzial des weiblichen Zyklus”. Diese Nachmittage sind aufeinander aufgebaut, damit die Vielfalt des Themas sich zeigt und erlebbar wird. Diese vier Sonntagnachmittage bilden eine Einheit – einen Zyklus. Mit Deiner Anmeldung entschliesst Du Dich, an allen vier Nachmittagen teilzunehmen, sodass wir in einem vertrauensvollen Kreis tiefer tauchen und zusammen wachsen können. Die Intimität der geschlossenen Gruppe ermöglicht und unterstützt unsere Öffnung und Hingabe an uns Selbst.

MONDPHASEN: DAS POTENTIAL DES WEIBLICHEN ZYKLUS

Werde zur bewussten Schöpferin Deines Lebens, indem Du Deinen Zyklus zu Deiner Regenerations-, Kraft- und Inspirationsquelle machst. Wir werden die vier zyklischen Phasen anhand der entsprechenden Lebensphasen/Lebensenergien der Frau erkunden: das Mädchen (Phase vor dem Eisprung), die junge Frau (Eisprung), die reife Frau (nach dem Eisprung) und die Weise Frau (Blutung).

Wir Frauen haben jeden Mond (Monat) von Neuem die Gelegenheit, unser Leben von der spezifischen Qualität jeder dieser Phasen bereichern zu lassen – was für ein Geschenk! Lasst es uns annehmen und uns spielerisch und ernsthaft gemeinsam aufmachen, um die weiblichen Rhythmen zu erforschen!

Dieser Kurs ist auch für Dich, wenn Du Dich in der Menopause befindest oder danach, da auch in Dir alle Mondphasen Energien weiterwirken.

Nächster Zyklus: 24. Februar 2019 / 24. März 2019 / 14. April 2019 / 26. Mai 2019

jeweils 13:00 bis 17:00 Uhr (ankommen ab 12:30 Uhr)

Kosten: 350.- CHF für den gesamten Zyklus (4 Nachmittage) inklusive Tee & Snacks, Zahlung am ersten Kreis in bar

Early Bird Price bei Anmeldungen vor dem 20. Januar 2019: 300.- CHF

Ort: Oase am Wildbach, Wildbachstrasse 32, 8400 Winterthur

Anmeldung und Info: info@mondhüterinnen.ch

Leitung: Mirjam Bischofberger, Olivia Marié und Muriel Gut

 

  DIE MONDHÜTERINNEN  

 

MIRJAM

 

Seit meiner Kindheit hinterfrage ich, was mir gesagt und vorgelebt wird. Als alleinerziehende Mutter habe ich einige tiefe Täler durchwandert, vieles durfte ich erkennen und heilen. Meine drei Töchter spiegeln mir jeden Tag aufs Neue, wo ich festgefahren, unbewusst und verletzt bin, in meiner Weiblichkeit und als Mensch. Meine Sehnsucht nach echten Begegnungen, brachte mich vor einigen Jahren zu Chameli Ardagh und dem Kreis der Yoginis. Diese Schwesternschaft trägt, nährt und inspiriert mich immer wieder. Im Kreis der Schwestern erforschen und verkörpern wir all unsere weiblichen Aspekte, alles darf sein. Dieser Raum, in dem wir uns zeigen jenseits von Konkurrenz, einfach mit einem offenen Herzen, unschuldig und neugierig, in Kontakt mit unseren Gefühlen und Gedanken, ist bis tief in jede Zelle sehr kostbar und heilsam. Die Vielfalt in der weiblichen Spiritualität ist so unendlich weit wie das Universum.

OLIVIA

 

Mein Herz schlägt für authentische Begegnungen: Es gibt für mich nichts Schöneres als authentisch und ehrlich in der Welt zu SEIN. Das Entdecken innerer Kraftquellen und Lebensenergien steht im Zentrum meiner Begeisterung; ich tanze mit Instrumenten wie Körpersprache, Tanz, Meditation, Gesang, der Poesie der Berührung und der Kunst der Kommunikation durchs Leben. Der Atem fasziniert mich seit meiner Kindheit; heute begleite ich mit großer Freude regelmäßig Menschen in ihren Selbsterfahrungs- und Weiterentwicklungsprozessen. Als Mutter von zwei Töchtern entdecke ich täglich neue Herausforderungen und Schätze in meinem FrauSEIN, die mich zutiefst bereichern. Ich liebe es, meine weibliche Intuition zu vertiefen und zu erforschen sowie Präsenz in den Körper zu bringen. Ich freue mich sehr, dass durch den Frauenkreis mehr Lebensfreude, Bewusstheit und Mut zur Entfaltung des eigenen Potenzials in die Welt getragen wird.

MURIEL

 

So weit ich mich zurück erinnern kann, erforsche ich, wie ich das Leben in seiner Vielfalt und Tiefe voll & ganz leben und auskosten kann. Diese Neugierde brachte mich vor vielen Jahren zur Achtsamkeits- und Meditationspraxis. Vor ein paar Jahren folgte ich meiner Leidenschaft und brach nach Nordamerika auf, um zu lernen, wie ich Menschen auf der Basis ihrer inhärenten Weisheit und Stärke in ihrer Heilung unterstützen kann. Ich begab mich auf eine wilde Reise, auf welcher ich auch lernte, wie ich mich immer tiefer und selbstverständlicher selber lieben kann. Im Kreis der Frauen finde ich seit Jahren ein zu Hause, in welchem ich meine weibliche Natur er-innern und mich in meiner Wahrheit des Augenblicks zeigen und begegnen kann. Geerdet in einer starken Präsenz halte ich einen Raum, in welchen du kommen kannst egal wie verschlossen oder offen, glücklich oder betrübt, wütend oder freudig du dich gerade fühlst. In welchem du im Schoss der Schwesternschaft tiefe Verbindung mit dir selber tanken und diese gestärkt und inspiriert in dein Leben fliessen lassen kannst …

 

 

 

Wenn du selbstleuchtend bist,
dann bringst du alles zum Scheinen;
wenn du dich an deiner Gestalt erfreust,
erfüllst du das Universum mit Verzückung.
Wenn du dich in deiner eigenen Glückseligkeit wiegst,
lässt du die ganze Welt vor Freude tanzen.“

 

~ Utpaladeva
(aus Chameli Ardagh’s LALITA DEVI SADHANA)

hät soooooooooo unendlich guät tah!! 😻😻💞 Villä herzlichä Dank ad Organisatorinnä und all diä herzlichä achtsamä Frauä i dä Rundi 😍💝🤗”

 

Liebe Olivia, liebe Mirjam

Vielen herzlichen Dank für den schönen Abend im Schwesternkreis.

Ich bin immer noch berührt von diesen vielen schönen Augen in die ich blicken durfte. Augen, die mir einige Seelen zeigten die ich schon so lange kenne.

Macht weiter, es ist ein guter Weg den ihr beschreitet.”

 

Liebe Schwestern,
Ich Grüsse euch aus der Ferne.
Für mich bedeuted das zusammensein im Kreis der Frauen ganz mich selbst sein zu dürfen.
Das bin ich , mit all meinem Licht und Schatten,mit meiner Grösse und meiner Unsicherheit, mit meiner Klarheit und meinen Zweifel, mit meiner Selbstliebe und meinen Komplexen.…
Mich zu sein , authentisch und echt, und dabei wertfrei angenommen zu werden.”

 

Hallo ihr tollen Frauen

Seeeehr gerne kommen wir auch dieses Mal, um zu geniessen, zu öffnen, zu lachen und zu sein…
Es ist jedesmal so schön und so heilsam. Danke euch von Herzen!

Liebe Grüsse”

 

 

Das ist soooooo super gut gelungen. Es war so ein sicherer, angenehmer Raum. Mein Körper ist bis in jede Zelle genährt. Ich bin glücklich und selig. Herzlichsten Dank euch drei wundervollen Frauen für diesen Raum und auch herzlichen Dank allen Frauen die da waren😍🙏”

 

Ihr Lieben!

Vielen lieben, innigen Dank für den wunderbaren Dienstagabend!
Ganz beschwingt sind wir nach Hause gekommen und haben die Harmonie auch am nächsten Tag noch gespürt.
Sehr gerne kommen wir wieder!!”

 

Liebe Olivia, liebe Mirjam

Ich fühle mich wohl in eurem Kreis und ich finde wieder in meine Mitte gerade in so turbulenten Zeiten.”

 

Ihr zwei Lieben

Es war so wundervoll letztes Mal, sich ein wenig ins Königinnen-Gefühl zu begeben! Wenn auch noch weit weg… aber wir sind auf dem Weg 🙂

Danke für euer Wirken!”

 

Liebe Olivia, Liebe Mirjam

Von Herzen (!) danke für diesen bereichernden Abend gestern!
Es war so frei, natürlich, achtsam und wertschätzend wie ihr das geleitet habt….ich habe mich so wohl, angenommen und geborgen gefühlt und fühle mich heute im Herzen genährt, gestärkt und im inneren Frieden.

Alles Liebe Euch beiden und bis bald”

 

Ich konnte gestern im Kreis der Schwestern sehr wertvolle Erfahrungen mit mir selber machen. Mirjam, Olivia und Muriel gestalten einen wundervollen, sehr feinen, kraftvollen Raum in dem alles Platz hat, was grad da ist. ❤-lichen Dank”

 

hallo liebe frauen, ich bin dabei!
euer frauenabend bedeutet mir viel!”

 

Ihr tollen, süssen, wunderbaren Frauen! Danke für den heutigen Abend! Wie berührend und kraftvoll umhüllend die Energie in unserem Kreis emporgestiegen ist… Mir fehlen die Worte. Da dacht ich tatsächlich, zweimal nicht teilnehmen kann ja kein so grosser Verlust sein; und kaum bin ich wieder dabei, haut es mich total um. 😊 Und ich weiss wieder: ich brauche diesen Kreis! Um vielleicht, irgendwann, in meiner Kraft bleiben zu können, um das Leben in vollen Zügen geniessen und gestalten zu können. Ein riesengrosses Danke an euch drei und alle, die dabei waren 💕”

 

Es war so schön die Energie im Wald mit den Schwestern zu erleben. Dankbar 🙏🏻”

 

 

Einzeln sind wir Töne,

Zusammen sind wir ein Lied” 

~ Ya Beppo

Oase am Wildbach